FAQ

Wir haben einige oft gestellte Fragen und deren Antworten hier aufgelistet. Für weitere Informationen steht das Team gerne zur Auskunft bereit.

Ab welchem Alter kann ein Kind Eislaufen lernen?

Wir empfehlen den Eislaufunterricht ab einem Alter von vier Jahren. Besonders für junge Kinder ist es eine Herausforderung, die nötige Konzentration über die Länge eines Kurses aufrecht zu halten. Daher ist es wichtig, dass die Kleinen nicht überfordert werden. Nur so kann der Spaß an der neuen Sportart gelingen.

Kann man eine Probestunde machen?

Wir bieten vor jedem Kursblock eine kostenlose Schnupperstunde an, für die man sich gesondert anmelden muss.

Probestunden irgendwann mitten in einem laufenden Kurs – besonders für Anfänger – sind nach unserer Erfahrung nicht sinnvoll. Wenn Sie außerhalb eines Kurses erste Erfahrungen auf dem Eis machen wollen, empfehlen wir, Privatunterricht zu vereinbaren.

Wie viel kostet der Kurs?

Der Kurs (Dienstag oder Donnerstag) kostet für 10 Stunden 85 Euro, werden beide Blöcke gebucht betragen die Kosten 150€. Mit OÖ. Familienkarte pro Kursblock 70€, bzw. 120€ für beide.

Kann man sich Schuhe ausleihen?

Es gibt eine Anzahl an Schuhen, die wir verleihen können. Die Schuhe müssen nach jedem Kurstag wieder zurückgegeben werden.
Die Leigebühr beträgt: für den einzelnen Tag 3 Euro.
Für die gesamte Kursdauer beträgt die Leihgebühr 25 Euro.

An welchen Tagen und um welche Uhrzeit finden die Eislaufkurse statt?

Die Kurse finden 10x an Dienstagen und Donnerstagen von 15.30 bis 16.20 Uhr in der Donauparkhalle statt. Wer zusätzlich trainieren möchte kann sich bei Fr. Wögerbauer informieren.

Soll mein Kind immer am selben Wochentag (Dienstag/Donnerstag) kommen?

Ja. Ein regelmäßiger Besuch ist nicht nur gut für den Kontakt der TeilnehmerInnen jeder Gruppe, er ist auch förderlich für den kontinuierlichen Lernfortschritt.

Wie viele Minuten vor Kursbeginn sollte man in der Eishalle sein?

Ca. 15 bis 20 Minuten vor Kursbeginn.
Hinweis: Bitte vergewissern Sie sich vor jedem Kurs, dass er an diesem Tag auch stattfindet! Manchmal können ungeplante Änderungen stattfinden und damit Sie nicht umsonst den Weg zur Eishalle zurücklegen, werden wir diese gegebenfalls auf der Startseite unserer Homepage angeben!

Kunstlaufschlittschuhe oder Hockeyschlittschuhe?

Wir empfehlen Anfängern Kunstlaufschlittschuhe, da sie durch die längeren Kufen einen besseren Stand bieten.

Was muss ich bei den Eislaufschuhen beachten?

Der Schuh muss dem Fuß stabilen Halt geben. Das bedeutet, der Schuh muss „wie angegossen“ passen und darf nicht zu weit oder zu weich sein. Auch bei Kindern möglichst die Schuhe nicht zum „Reinwachsen“ kaufen. Daher bitte nicht mehrere Socken, denn der Schuh darf natürlich auch nicht drücken.

Die Kufen müssen geschliffen sein. Lassen Sie das unbedingt vom Fachmann machen! Bitte beachten Sie, dass neu gekaufte Schlittschuhe oft noch ungeschliffen sind. Schlittschuhe, die Sie bei uns leihen, sind immer geschliffen und einsatzbereit.

Wichtig: Die geschliffenen Schienen (Kufen) müssen außerhalb des Eises geschützt werden. Bleiben Sie auf dem Weg zur Eisbahn auf den Gummimatten oder verwenden Sie Kufenschoner! Bitte immer darauf achten, nicht über Stein oder Fliesen zu laufen!

Welche Bekleidung wird empfohlen?

Handschuhe sind unbedingt notwendig. Die Bekleidung sollte bequem (nicht einengend) und nicht zu warm sein, denn die Kinder werden sich viel bewegen und in der Halle bestimmt nicht frieren.